6 Ideen, die dir dabei helfen, eingängigere Songs zu schreiben (2023)

Inspiration

Annika Wegerle·13 Apr 2020·9 minute read

6 Ideen, die dir dabei helfen, eingängigere Songs zu schreiben (1)

Ist es dir schonmal passiert, dass du in der Dusche einen Song gesungen hast, den du vor Jahren zum letzten Mal gehört hast? Dieser Song hat wahrscheinlich einen ziemlich einprägsamen Hook.

Das Schreiben von Hooks ist extrem wichtig für deine Musik.

Dein Publikum hält die Ohren nach dem Hook offen, und wenn es nichts findet, an dem es sich festhalten kann, ist dein Track schnell vergessen.

Doch wie schreibt man einen Song, der im Kopf bleibt? Es erfordert Können und Kreativität, um eine einprägsame Vocal-Line oder Instrumental-Melodie zu schreiben.

In diesem Artikel schauen wir uns an, wie Hooks funktionieren, und widmen uns ein paar Konzepten, die man beim Schreiben von Hooks kennen sollte, und Ideen, die deinen Hooks deinen kreativen Anstrich verleihen.

Was ist ein Hook in einem Song?

Ein Hook ist der Abschnitt eines Tracks, der aus einem Song hervorstechen, einprägsam sein und schlussendlich die Aufmerksamkeit der Hörer*innen auf sich ziehen soll.

Hooks sind in jedem Genre nützlich, doch sie sind besonders für Songwriter*innen in Pop, Rap, R&B, Country und Rock der Fokus beim Komponieren.

Wie man einen einprägsamen Hook für einen Song schreibt

Das Wichtigste, das man im Hinterkopf behalten sollte, wenn man versucht, einen Hook zu schreiben, ist, dass er simpel sein sollte.

Das Wichtigste, das man im Hinterkopf behalten sollte, wenn man versucht, einen Hook zu schreiben, ist, dass er simpel sein sollte.

Dein Ziel sollte darin bestehen, deinen Hook so einprägsam zu gestalten, dass das Publikum sich an die Lyrics erinnern und die Melodie mitsingen kann.

Wenn du dich dabei erwischst, dass du den Hook fast schon unbewusst mitsummst, bist du auf dem richtigen Weg.

Halte die Melodie deiner Hooks simpel

Dein Publikum kann sich höchstwahrscheinlich keinen komplizierten modalen Jazz-Run merken.

Die meisten Hooks, die man im Radio hört, beinhalten nicht mehr als drei oder vier Noten.

Es gibt sogar haufenweise Beispiele für massiv erfolgreiche Pop-Songs, deren Hook nur aus zwei Noten besteht.

Indem du die Anzahl an Noten, die du benutzt, begrenzt und sie in der Tonleiter der Tonart dicht beisammen hältst, sorgst du dafür, dass dein Publikum leicht mitsingen kann.

(Video) Mozarts Erben: Kleine Musikgenies - TV total

Das heißt nicht, dass du im Rest deines Tracks keine interessanten Akkorde und Melodien einsetzen kannst.

Du solltest nur nicht vergessen, dass der Hook, um einprägsam zu sein, melodisch simpel sein sollte, damit man ihn sich leicht merken und gut mitsingen kann.

Benutze Lyrics, mit denen sich jede*r leicht identifizieren kann

Wenn das Ziel des Hooks darin besteht, etwas zu kreieren, mit dem Leute in der Dusche mitsingen, dann müssen die Lyrics einprägsam sein.

Es gibt viele Wege, um einprägsame Lyrics zu schreiben.

Es gibt viele Wege, um einprägsame Lyrics zu schreiben.

In vielen Hooks findet man Aussagen über die Liebe, Romanzen oder Herzschmerz, mit denen sich jede*r identifizieren kann.

Andere Songs wiederum sind humorvoll und haben eventuell eine clevere Pointe.

Viele Hooks sind einprägsam, weil sie melodische Silben beinhalten, die man sogar noch einfacher singen kann als Wörter, oder weil sie sich auf clevere Weise reimen.

In manchen Hooks werden sogar komplett neue Wörter oder Begriffe erfunden, wie z.B. Party Rocking oder YOLO.

Denke beim Schreiben deines Song-Hooks an grundlegende menschliche Bedürfnisse.

Die eine Sache, die alle berühmten Hooks gemeinsame haben, ist, dass sie etwas ansprechen, mit dem sich alle identifizieren können.

Die besten Ausgangspunkte sind unser Instinkt zu kommunizieren, geliebt zu werden, sich jung zu fühlen, spirituelle Erfahrungen, Angst zu haben, glücklich zu sein, Feiertage und große Ereignisse zu feiern, oder traurig zu sein.

Wiederhole den Hook

Wiederhole ihn mehrmals.

Natürlich kann es sein, dass dein Hook so gut ist, dass die Hörer*innen ihn nur einmal hören müssen, um ihn sich merken zu können.

Selbst wenn dem so ist, sollte der Hook mehrmals im Song wiederholt werden.

Der Hook sollte im Song mehrmals wiederholt werden.

Der Grund dafür ist, dass Wiederholungen die Chancen erhöhen, dass man Aufmerksamkeit der Hörer*innen gewinnt.

Und wenn dein Hook richtig gut ist, wollen ihn deine Hörer*innen natürlich auch mehrmals im Song hören.

Das menschliche Ohr sehnt sich nach Wiederholung. Es ist wissenschaftlich bewiesen, dass unser Gehirn es liebt, angenehme Rhythmen und Noten wieder und wieder zu hören.

Darin liegt der Schlüssel, um deinen Hook ins Gedächtnis der Hörer*innen einzubrennen.

Hook vs. Refrain

Der Hook ist nicht unbedingt deckungsgleich mit dem Refrain.

Es gibt sogar den weit verbreiteten Irrtum, dass der Hook eines Songs immer im Refrain sein muss.

Es ist zwar so, dass die meisten Hooks im Refrain zu finden sind, doch das ist nicht immer der Fall.

(Video) 3 Tipps zum KOMPONIEREN deiner eigenen Melodie

Der Hook eines Songs kann überall auftauchen.

Wenn man darüber nachdenkt, ist es sogar schlauer, den Hook so früh wie möglich einzubauen, um die Aufmerksamkeit der Hörer*innen so schnell wie möglich zu gewinnen.

Manche der berühmtesten Hooks der Musikgeschichte sind das Erste, was man in einem Track hört. Ich sage nur Ice Ice Baby.

Ein weiteres Problem, das man hat, wenn man sich darauf verlässt, dass der Refrain die Rolle des Hooks einnimmt, ist, dass er häufig etwas zu lang ist, um ein pointierter Hook zu sein.

Meistens ist ein Hook nicht länger als ein paar Takte bzw. ein bis zwei Sätze.

Dein Refrain sollte aus gutem Grund etwas länger sein, immerhin wir in ihm die Message deines Tracks vermittelt.

Der Refrain führt den Hook eines Songs häufig weiter aus, weshalb man den Hook oft im Refrain vorfindet.

Sampel und choppe deinen Hook

Heutzutage sind Sampling und Chopping wichtige Verfahren der Musikproduktion und sie werden in der Popmusik häufig auf den Hook angewendet.

Es gibt ganze Webseiten, die ausschließlich lizenzfreie Vocal-Hooks anbieten, die du runterladen und für deine eigenen Tracks choppen kannst.

Wenn du einen Hook hast, der für deinen Track bereit ist, solltest du ein wenig mit ihm in deinem Sampler spielen.

Du kannst ihn choppen, umkehren, die Tonhöhe verändern und Effekte auf ihn anwenden. Die perfekte Gelegenheit, um Spaß zu haben und kreativ zu werden!

Extrem viele Produzent*innen nutzen dieses Verfahren für ihre Hooks, was absolut SInn macht.

Jedes Mal, wenn du eine gechoppte und verdrehte Version des Hooks in deinen Track einbaust, erhöhst du die Chancen, dass jemand ihn sich merkt.

Jedes Mal, wenn du eine gechoppte und verdrehte Version des Hooks in deinen Track einbaust, erhöhst du die Chancen, dass jemand ihn sich merkt.

Ideen für Song-Hooks

Es gibt immens viel Inspiration und Ideen für Song-Hooks da draußen.

Ich habe mir zu ein paar berühmten Musiker*innen Notizen gemacht und eine Liste mit Ideen für Song-Hooks zusammengestellt.

1. Kombiniere Genres

Das Kombinieren von Genres im Hook ist eine tolle Art, die Aufmerksamkeit verschiedener Arten von Publikum zu gewinnen.

Ein relativ aktuelles Beispiel ist Old Town Road von Lil Bas X, der 2019 zum massiven Hit wurde.

Im Song werden auf tolle Art und Weise Country und Hip Hop in einem singbaren Hook vereint, den jede*r sofort erkennen und mitsingen kann.

Und auch die Zusammenarbeit mit Country-Star Billy Ray Cyrus für spätere Remixes hat dabei geholfen, den Track Leuten aus unterschiedlichen Genres zugänglich zu machen.



2. Nutze einen Instrumental-Hook

Wer sagt, der Hook muss ein Vocal-Part sein?

Manchmal funktioniert auch ein Instrumental-Abschnitt, um die Aufmerksamkeit zu gewinnen.

(Video) 7 Tipps, um deinen Kanal schnell wachsen zu lassen! #tipps #mrbeast

Ein gutes Beispiel ist da der bombastische Drum-Fill von Phil Collins in In the Air Tonight.

Immer wenn man diesen Part hört, weiß man, was als nächstes kommt.

Wir alle haben den Part schonmal selbst in der Luft getrommelt – so eingängig ist dieser Instrumental-Hook!



3. Schreibe eine Hymne

Hymnische Hooks sind diejenigen, die beim Mitsingen immens viel Spaß machen.

Mein Lieblingsbeispiel hier ist Sweet Caroline von Neil Diamond.

Die Lyrics sind ultrasimpel, insbesondere der O-Oh-Oh-Teil.

Diese Art von Hook kann bei einer Sportveranstaltung das ganze Stadion zum Singen bringen.



4. Erfinde ein neues Wort

Manchmal muss man ein neues Wort erfinden, um die Message im Hook besser ausdrücken zu können.

In The Motto hat Drake den Begriff YOLO (You only live once) erfunden, der später zum viralen Internet-Phänomen wurde.

Ein simples Akronym, das eine unbeschwerte und risikofreudige Lebenseinstellung repräsentiert, hat ausgereicht, um die Aufmerksamkeit der Welt zu gewinnen und den Track zum massiven Hit werden zu lassen.


5. Benutze singbare Silben

Es sind nicht immer die Wörter eines Hooks, die am wichtigsten sind – es gibt haufenweise Beispiele für Melodien, die in Silben gesungen werden und die wunderbar funktionieren, um das Publikum zu fesseln.

Einer der Gründe, warum diese Taktik funktioniert, ist, weil sie Sprachbarrieren aus dem Weg räumt.

Wenn jede*r deinen Hook verstehen und mitsingen kann, hast du plötzlich ein viel größeres Publikum.

Ein solches Beispiel ist Ob-La-Di, Ob-La-Da von den Beatles.

Super einprägsam und einfach mitzusingen. Ich bin mir sicher, den Song hattest du auch schonmal als Ohrwurm.



6. Benutze eine sehr simple Melodie

Viele Pop-Vocals heutzutage setzen extrem simple Melodien ein.

Es scheint so, als suchen Songwriter*innen nach Wegen, Noten zu reduzieren, statt neue hinzuzufügen.

Post Malone setzt diese Taktik in vielen seiner Hooks ein. In seinem Song Rock Star findet man fast im ganzen Track Melodien mit zwei Noten, die sich wiederholen.

Das ist ein bewusster Vorgang, der dafür sorgt, dass man sich den Song merken und mitsingen kann.



(Video) 🎓 | Vernetzte Systeme | S01E01 | Organisation und Einführung Part 2

Captain Hook

Das Songwriting ist nicht einfach, man braucht viel Übung und Können, um einprägsame Songs zu schreiben.

Doch das heißt nicht, dass du es nicht versuchen solltest, sondern lediglich, dass du einfach üben musst.

Lege los mit dem Experimentieren und arbeite Ideen aus, die sich gut als Hooks eignen würden.

Manchmal ist es am besten, alle Regeln hinter sich zu lassen und etwas Frisches zu kreieren, das ganz dein eigenes Ding ist.

Am besten ist es, authentisch du selbst zu sein, wenn du Songs schreibst. Solange du bewusst Hooks in deine Musik einbaust, wird sie ihren Weg in die Ohren der Leute finden.

6 Ideen, die dir dabei helfen, eingängigere Songs zu schreiben (2)

Unbegrenztes Mastering & Vertrieb, 1.200 lizenzfreie Samples, 30+ Plugins und mehr! Hol dir alles, was LANDR zu bieten hat, mit LANDR Studio.

6 Ideen, die dir dabei helfen, eingängigere Songs zu schreiben (3)

Annika liebt verquere Geschichten und schillernde Figuren. Sie schreibt über Musik und alles, was sie sonst in die Finger bekommt.

@Annika Wegerle

Verpasse keinen Post aus dem LANDR Blog

Neueste Beiträge

(Video) What Makes This Song Progressive? | YES | Tempus Fugit

FAQs

Wie findet man ein Thema für einen Song? ›

Sucht in eurer Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft nach Themen, die euch besonders beschäftigen. Einerseits wird es euch so viel leichter fallen, euren Song mit Szenen und Bildern anzureichern, andererseits habt ihr dann auch eine ganz andere Beziehung zu eurem Songtext. Ein gutes Thema ist mit Emotionen verknüpft.

Was ist wichtig für einen guten Song? ›

Wer ein guter Songwriter sein möchte, der muss erstmal ganz viel Musik von anderen Künstlern hören und kennen. Beim Hören von richtig guten Songs bekommst du als Musiker ein Gefühl dafür, wie man ein Lied arrangiert, wie man eine gute Hook schreibt und was ein Lied zu einem Hit macht.

Kann jeder Lieder schreiben? ›

Kurz gesagt: Ja! Jeder kann einen Song schreiben, wenn er bereit ist, seine Kreativität zu entfalten. Das zu lernen ist nicht immer einfach, aber Songwriting ist eine Fähigkeit wie alles andere auch, was bedeutet, dass sie mit der Zeit verbessert werden kann.

Wie viele Verse hat ein Song? ›

Wie viele Zeilen hat eine Strophe eines Liedes? In der Popmusik sind die meisten Strophen 8 oder 16 Takte lang . Allerdings gibt es keine feste Regel, wie lang oder kurz eine Strophe sein muss. Strophen sind in der Regel länger als der Refrain einer Komposition.

Wer schreibt die Songs? ›

Songwriting (aus dem Englischen; von song „Lied“, und writing „Schreiben“) oder Liederschreiben bezeichnet das Verfassen wie auch die Urheberschaft an Vokalmusik in der Pop- oder Rockmusik. Komponisten kreieren dabei Form, Harmonik, Melodik und Rhythmik der Werke, während Liedtexter den Text dazu verfassen.

Wie ist ein Song aufgebaut? ›

Ein Song besteht in den meisten Fällen aus zwei oder drei Versen, die sich zwar an das Songthema halten, aber ansonsten unterschiedlich sind. Die Verse wechseln sich dann mit der Hook ab. Die Bridge: Die Bridge ist – wie der Name schon sagt – die „Brücke“ zwischen den zwei bisherigen Teilen Hook und Vers.

Wie lange dauert es ein Lied zu Schreiben? ›

Man kann vielleicht nicht in ein paar Stunden einen professionellen, radiotauglichen Hit schreiben, aber die meisten Songwriter können innerhalb von ein paar Stunden oder sogar ein paar Minuten die Grundlage für einen ganzen Song schaffen.

Was ist der beliebtester Song? ›

Januar 2023 war "Blinding Lights" von The Weeknd mit rund 3,35 Milliarden Aufrufen der meistgestreamte Song auf Spotify. "Shape of You" von Ed Sheeran belegte im Ranking der Top 10 der beliebtesten Songs auf Spotify nach Anzahl der Aufrufe weltweit den zweiten Platz.

Was macht ein Song zum Hit? ›

Ein Song wird erst dann zu einem Hit, wenn der Interpret entsprechend bekannt ist, die Plattform, auf der er dem Publikum präsentiert wird, gross genug ist, um wirklich viele Menschen zu erreichen oder wenn das Marketing besonders gut ausgefeilt ist.

Wie viel kostet ein Lied? ›

Ab 59€ kann im Tonstudio ein Song aufgenommen werden. Wer eine professionelle (Gesangs) Aufnahme wünscht, hohe Ansprüche hat oder eher unerfahren ist aber dennoch ein gutes Ergebnis wünscht, sollte mindestens 2-3 Stunden für eine Song Aufnahme einplanen.

Wie nennt man Lieder ohne Sänger? ›

Instrumentalmusik ist Musik, die hauptsächlich mit Instrumenten ausgeführt wird. Sie ist damit der Gegensatz von Vokalmusik.

Was kommt zuerst Text oder Musik? ›

Songwriting Weg 1: Beginne mit der Melodie und such dir dann die Harmonien. Vielleicht ist dies hier der klassische Weg, um neue Songs zu schreiben und vielleicht auch der vielversprechendste.

Wie kann man einen Song bearbeiten? ›

Das Bearbeiten und Schneiden von MP3 ist mit der kostenlosen Software mp3DirectCut verlustfrei möglich. mp3DirectCut ermöglicht es dem Nutzer (im Gegensatz zu anderen Audio-Programmen und Audio-Editoren) direkt MP3s zu schneiden, ohne vorherige Wandlung in ein anderes Format. Das erspart ein erneutes Encodieren zu MP3.

Wie lange dauert es ein Album zu machen? ›

10 – 12 arbeitstunden. hängt natürlich auch immer von den musikern und dem genre ab. der aufwand kann auch deutlich geringer sein, zb rockband, basic aufnahme drums/bass live, mit gitarren und vocal overdubs, minimales editing, dann vielleicht ca. 5 – 6 stunden pro song.

Was macht Mastering? ›

Das Mastering-Tonstudio ist in der kommerziellen Musikproduktion in den meisten Fällen getrennt von der Location, in der die Musik aufgenommen und/oder gemischt wurde. Bei diesem Schritt arbeitet der Mastering-Engineer nur noch mit dem Mixdown, das im Gegensatz zu den vielen unterschiedlichen Spuren beim Mixen.

Wie schreibt man einen guten Refrain? ›

Du solltest einfach alles aufschreiben! Lass deine Melodie in Dauerschleife laufen und schreibe alles auf, was dir einfällt. Sofern dein Hook Wörter einhält, kannst du dich an ihnen orientieren. Falls du bereits einen Titel für deinen Song hast, ist der Refrain der Ort, an dem du ihn einbauen solltest.

Wie schreibt man einen Song ohne Instrument? ›

Für die Musiker ist das System denkbar einfach: Sie singen in ein Mikrofon. Die Software erkennt die Töne der Melodie und unterlegt den Gesang dann mit den passenden Akkorden, gespielt von einem Klavier. Fertig ist wahlweise der Eine-Frau-und-ihr-Klavier-Popsong oder der Ein-Mann-und-sein-Klavier-Popsong.

Was ist die Form eines Songs? ›

Als Liedform bezeichnet man die einfachste musikalische Satzform. Der Begriff leitet sich vom gesungenen Volkslied ab. Er wurde 1839 von Adolf Bernhard Marx geprägt. Nicht zu verwechseln ist die Liedform mit dem Lied und dessen Aufbau, das aus mehreren Strophen, Zwischenspielen und einem Kehrvers aufgebaut sein kann.

Wie wird man zum Songwriter? ›

Wenn du selbst Songwriter werden möchtest, dann ist ein gutes Netzwerk unerlässlich. Viele Songwriter kommen über die richtigen Kontakte an ein Engagemnet mit einem Musikverlag, für den sie meist freiberuflich, aber vertraglich gebunden, arbeiten. Solche Verlage kümmern sich unter anderem um die Vermarktung von Songs.

Was kostet ein Studiomusiker? ›

Natürlich ist es auch interessant, ob zum Beispiel nur ein Lied aufgenommen wird oder eine ganze CD. Im Schnitt kann man zwischen 200€ und 300€ ohne MWST. pro Musiker / Musikerin und Einsatz rechnen.

Wie nennt man die Wörter in einem Lied? ›

Zum Songtext zählen bei uns nicht nur die Worte in der richtigen Reihenfolge, sondern auch, in welchem Rhythmus diese später im Song gesungen oder gerappt werden. Der Rhythmus ist die gestalterische Freiheit des Texters, denn er hat wesentlichen Einfluss auf die Betonung und das Gewicht der Worte.

Wie nennt man das Ende eines Songs? ›

Outro: Es kann viele Formen annehmen, aber es ist der letzte Teil des Liedes.

Wer hat die meisten Nummer 1 Hits? ›

Capital Bra hat es geschafft! Nachdem nun auch seine Single "Wieder Lila" auf Platz 1 der Offiziellen Deutschen Charts gelandet ist, ist er jetzt der Künstler, der die meisten Nummer 1-Hits in der deutschen Charts-Geschichte hat. Gleich 13 seiner Songs haben es auf die Führungsposition geschafft.

Wie viel verdient man als Songwriter? ›

Gehaltsspanne: Songwriter/-in in Deutschland

41.737 € 3.366 € Bruttogehalt (Median) bei 40 Wochenstunden: 50% der Datensätze liegen über diesem Wert und 50% darunter. 37.608 € 3.033 € (Unteres Quartil) und 46.320 € 3.735 € (Oberes Quartil): 25% der Gehälter liegen jeweils darunter bzw. darüber.

Wer singt EM 2022? ›

Die drei Musiker, die hinter den Klängen stecken, sind die katarische Sängerin Aisha, der amerikanisch-nigerianische Sänger Davido und der US-Künstler Trinidad Cardona.

Was sind Song Merkmale? ›

Ein Song bezeichnet ein gesungenes bzw. singbares Gedicht, das meist im Wechsel von Strophen und Refrain aufgebaut ist. Songstrukturen, Melodik und Inhalte sind eng aufeinander bezogen und orientieren sich an den jeweils aktuellen Vorbildern der anglo-amerikanischen Popkultur.

Kann man Songwriting lernen? ›

Songwriting kann man lernen. Manchen fällt es leichter als anderen, aber bewährte Techniken kann jeder für sich nutzen. In unserem Songwriting Tutorial erfährst Du wie es geht.

Wer hat die meisten Lieder geschrieben? ›

Max Martin zeichnet für sehr viele Hit-Songs der letzten Jahrzehnte verantwortlich. Er hat nach Paul McCartney und John Lennon (The Beatles) die meisten Nummer-1-Hits überhaupt geschrieben und lässt damit Größen wie Michael Jackson und Madonna hinter sich liegen.

Was braucht man zum Produzieren? ›

Ein guter Producer muss also nicht nur gut mit Geld umgehen können, er muss auch wissen, was einen guten Film ausmacht. Darüber hinaus sind Teamfähigkeit, Verhandlungsgeschick und ein gewisses Durchsetzungsvermögen absolut unabdingbar für einen guten Producer.

Was hört die Jugend 2022? ›

Musikpräferenzen 2022 nach Genre und Altersgruppen

Neben Rock/Pop stehen bei den Teenagern und jungen Erwachsenen aktuell Hip-Hop und Rap sowie Techno, House und Dance hoch auf der Beliebtheitsskala.

Was ist das kürzeste Lied auf der Welt? ›

You Suffer (engl. für „Du leidest“) ist ein Lied der englischen Grindcore-Band Napalm Death. Es wird im Guinness-Buch der Rekorde als das kürzeste je aufgenommene Musikstück geführt. Der offizielle Liedtext besteht aus der Zeile „You suffer but why“ („Du leidest, aber warum“).

Was hören Rapper für Musik? ›

Sie hören gerne intensive Musik mit unruhigen, lauten und aggressiven Elementen, wie beim Rock, Punk und Heavy Metal.

Wie heißt ein Hit von Ich und Ich? ›

Pflaster ist für Ich + Ich der erste Nummer-eins-Hit in Deutschland.

Wie lange ist Layla auf Platz 1? ›

Die Top 5 der Single-Charts des dritten Quartals 2022

Der als sexistisch kritisierte Song „Layla“ von DJ Robin & Schürze hält sich bereits seit neun Wochen auf Platz 1 der deutschen Single-Charts.

Welcher Song war 2022 auf Platz 1? ›

An die Spitze schaffte es ausgerechnet der kontroverse Schlagersong "Layla" von DJ Robin & Schürze. Der von vielen als sexistisch empfundene Songtext sorgte für erhitzte Gemüter.

Wer ist Platz 1 bei Spotify 2022? ›

Jungkook of BTS (411 Millionen Streams auf Spotify) “Pink Venom” von BLACKPINK (323 Millionen Streams auf Spotify) “Anti-Hero” von Taylor Swift (326 Millionen Streams auf Spotify) “Vegas” von Doja Cat (295 Millionen Streams auf Spotify)

Wie lange dauert es ein Lied zu schreiben? ›

Man kann vielleicht nicht in ein paar Stunden einen professionellen, radiotauglichen Hit schreiben, aber die meisten Songwriter können innerhalb von ein paar Stunden oder sogar ein paar Minuten die Grundlage für einen ganzen Song schaffen.

Wie produziert man einen Song? ›

Unter einer Musikproduktion versteht man den Prozess, bei dem man Songs schreibt, entwickelt, arrangiert und letztendlich aufnimmt. Der Begriff bezieht sich auf das Songwriting und die Komposition, das Sound Design und die Aufnahme bis zum Mixing und Mastering eines Tracks.

Wer schreibt seine Songs selber? ›

Singer-Songwriter (englisch für „Sänger/Liedschreiber“) sind Musiker, die ihre eigenen Texte schreiben, vertonen und singen. Sie begleiten ihren Gesang in der Regel mit Gitarre, Klavier oder anderen Instrumenten selbst.

Was gehört zu einem Song? ›

Song-Elemente

Ein Songwriter teilt das Lied in Parts – Grundbestandteile – auf, die Strophe (auch Vers), Bridge (auch Prechorus) und Refrain (auch Chorus) genannt werden.

Was macht ein Lied erfolgreich? ›

Eine Studie der University of California, Irvine (UCI) gibt für die Suche nach der Hitformel nun neue Hinweise: Erfolgreiche Songs in den Charts zeichnen sich demnach durch Heiterkeit, Fröhlichkeit und Party-Tauglichkeit aus.

Was kommt nach dem Refrain? ›

Refrain, Strophe, Verse und Chorus.

Videos

1. Melanie Mau & Martin Schnella - Invoke The Ghosts - INTERVIEW - Track By Track (Pt. 3)
(Martin Schnella)
2. Erin McKean definiert das Wörterbuch neu
(TED)
3. Eddy Huntington - USSR / #italodisco Interview 2022 #ussr
(Retro Talking Mix)
4. Live-Musik | F und A | Zeichen lesen
(Ashlee Young Piano Studio)
5. Online Musik Kurs | Song selber schreiben | HEUTE: POP
(Rhythmus_Lernen)
6. Dan Ariely fragt, haben wir Kontrolle über unsere Entscheidungen?
(TED)
Top Articles
Latest Posts
Article information

Author: Arline Emard IV

Last Updated: 02/26/2023

Views: 5916

Rating: 4.1 / 5 (52 voted)

Reviews: 91% of readers found this page helpful

Author information

Name: Arline Emard IV

Birthday: 1996-07-10

Address: 8912 Hintz Shore, West Louie, AZ 69363-0747

Phone: +13454700762376

Job: Administration Technician

Hobby: Paintball, Horseback riding, Cycling, Running, Macrame, Playing musical instruments, Soapmaking

Introduction: My name is Arline Emard IV, I am a cheerful, gorgeous, colorful, joyous, excited, super, inquisitive person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.